Nach oben

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Düsseldorf

Wir unterstützen und beraten alle, die sich im Regierungsbezirk Düsseldorf gegen Rechtsextremismus und für Demokratie engagieren wollen. Bei Problemen und Unsicherheiten im Umgang mit rassistischen, antisemitischen oder anderen diskriminierenden Herausforderungen leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe. Schnell und kostenlos, unbürokratisch und vertraulich.

Beiträge

Neonazidemonstrationen in Wuppertal und Duisburg

Die Journalistin Jennifer Marken berichtete auf haGalil über beide Aufmärsche und sprach unter anderem auch mit der Mobilen Beratung über die "Rechte".

… mehr

„Rassismus? …hier doch nicht?!“

„Dagegen! ...und dann?!"-Workshoptagung der Mobilen Beratungsstellen im Rheinland für Engagierte und Interessierte zum Erfahrungs- und Ideenaustausch am 20. September im NS-Dokumentationszentrum, Köln

… mehr

Fortbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte im Bereich Rechtsextremismus-Prävention und Demokratieförderung

TANDEM NRW ist ein Modellprojekt des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ im Bereich der Rechtsextremismus-Prävention und Demokratieförderung und arbeitet seit Jahren in der politischen Jugendbildung.

… mehr

PRESSEMITTEILUNG der Mobilen Beratung NRW: Zahl der Demonstrationen und Kundgebungen der extremen Rechte in NRW weiter angestiegen.

07.02.2019

 

Die Mobile Beratung NRW beobachtet straßenpolitische Aktivitäten „extrem rechter Mischszenen“ mit Sorge.

 

Auch im Jahr 2018 hat die Mobile Beratung NRW wieder ein eigenes Monitoring rechter und rassistischer Vorfälle durchgeführt. Ein besonderes Augenmerk wurde zudem auf straßenpolitische Aktivitäten extrem rechter (Misch-)Szenen in NRW gelegt.

… mehr

NRW Jahresrückblick 2018 auf Belltower.News erschienen: "Straßenpolitische Aktivitäten einer rechten Mischszene"

Was bleibt uns von 2018 in Erinnerung? Die extreme Rechte in NRW entfaltete im Jahr 2018 zahlreiche, vorwiegend straßenpolitische Aktivitäten. Dabei sind Neonazis, „Die Rechte“, lokale und regionalen Netzwerke und Gruppierungen, die Kundgebungen, „Mahnwachen“, „Spaziergänge“ und Demonstrationen veranstalten.

… mehr

Exklusiv

Kontakt

Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Bendahler Str. 29, 42285 Wuppertal

Tel: 0202 – 563 2809
info(at)mbr-duesseldorf.de

 

Info-Flyer der MBR-Düsseldorf als PDF