Nach oben

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Düsseldorf

Wir unterstützen und beraten alle, die sich im Regierungsbezirk Düsseldorf gegen Rechtsextremismus und für Demokratie engagieren wollen. Bei Problemen und Unsicherheiten im Umgang mit rassistischen, antisemitischen oder anderen diskriminierenden Herausforderungen leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe. Schnell und kostenlos, unbürokratisch und vertraulich.

Beiträge

Logo

"No place for racism"

Im Kreis Mettmann hat eine neue Beratungsstelle gegen Alltagsrassismus ihre Arbeit aufgenommen.

… mehr

In eigener Sache

Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Arnsberg hat eine Referent:innenstelle (50%) im Themenfeld Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus ausgeschrieben.

… mehr

Neues Schwerpunktprojekt der Mobilen Beratung im RB Düsseldorf

Im Mai ist das Schwerpunktprojekt „Antifeminismus und Geschlechterverhältnisse in der (extremen) Rechten“ gestartet.

… mehr

In eigener Sache

Gemeinsame Stellungnahme der Beratungsstellen im Themenfeld Rechtsextremismus und Rassismus in NRW zum Entwurf eines Versammlungsgesetzes der Landesregierung in NRW

… mehr

„Bedroht zu werden, gehört nicht zum Mandat“

Die Bundesverbände der Operberatungsstellen und der Mobilen Beratungsstellen, VBRG und BMB, haben Ratgeber einen für Kommunalpolitik und -verwaltung veröffentlicht.

… mehr