Nach oben

Über die MBR

Hier finden Sie das Grundsatzpapier des Bundesverband Mobile Beratung e. V. sowie Infomaterial über unsere Arbeit.

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus. Inhaltliche und Methodische Grundsätze

Erstmals in der 25jährigen Geschichte Mobiler Beratung liegt ein gemeinsames Grundsatzpapier aller Beratungsstellen vor. Beschrieben werden die inhaltlichen und methodischen Grundsätze, die Geschichte der Mobilen Beratung sowie Ziele und Arbeitsweisen. Anhand dieser Grundsätze wird daran gearbeitet, das Berufsfeld 'Mobile Beratung' zu professionalisieren und an der Verbesserung der Rahmenbedingungen zu arbeiten.
 

Die Broschüre „Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus. Inhaltliche und Methodische Grundsätze“ steht hier als PDF bereit.

Berichte von Unterwegs II

 

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen.

 

Dem ersten Band aus dem Jahre 2012 stellte die Mobile Beratung folgende Diagnose voran: „Rechte Gewalt, organisierter Neonazismus, Rechtspopulismus, Rassismus und Antisemitismus gehören auch zwischen Rhein und Weser zum Alltag.“ Auch fünf Jahre später, im Jahr 2017, gilt dies noch– auch wenn sich die gesellschaftlichen Bedingungen und Diskussionen sowie die Herausforderungen verändert haben.

 

Die Broschüre kann kostenlos bei der Mobilen Beratung bestellt werden und steht hier als PDF zur Verfügung.

Exklusiv

Kontakt

Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Bendahler Str. 29, 42285 Wuppertal

Tel: 0202/2543006
info(at)mbr-duesseldorf.de

PGP-Schlüssel: 0x4B0E602FBF9BE177

 

Info-Flyer der MBR-Düsseldorf als PDF